Simon Reichert (*1980 in Gütersloh, Westfalen) ist Bezirkskantor des Protestantischen Dekanats Neustadt an der Weinstraße. Seine wichtigsten Arbeitsfelder sind die Leitung der Neustadter Stiftskantorei und die Ausbildung des Nachwuchses im Kirchenmusikalischen Seminar (C-Kurs). Er ist Hauptorganist an der Stiftskirche, wo er auf der neuen Edskes-Orgel in Gottesdiensten und Konzerten zu hören ist. Darüber hinaus geht er einer umfangreichen Konzerttätigkeit nach, vor allem an bedeutenden historischen Orgeln. 2015 spielte er das Gesamtwerk für Orgel von Johann Sebastian Bach. Im Februar 2016 erschien seine Einspielung der Triosonaten beim Label paschen records. Simon Reichert beschäftigt sich intensiv mit der Musik aus Renaissance und Barock und der dazugehörigen Aufführungspraxis. Sein Repertoire reicht darüber hinaus bis zu Werken der Avantgarde. Mit der Stiftskantorei führt er geistliche und weltliche Musik vom 16. Bis 21. Jahrhundert auf, darunter zuletzt Vesperpsalmen von Schütz und Monteverdi, die Matthäuspassion und h-Moll Messe von Bach sowie Werke von Distler, Penderecki, Nystedt und Rautavaara. Seine Ausbildung absolvierte er an der Musikhochschule Detmold und der Schola Cantorum Basiliensis in Basel.

www.simonreichert.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Edskes Orgel